Bauwerks­prüfungen

Die regelmäßige sach- und fachkundige Prüfung hat für den Erhalt des Bauwerksbestandes in rechtlicher wie auch technischer Hinsicht immense Bedeutung. Mit der sachkundigen Bauwerksprüfung wird der Nachweis der Standsicherheit, Verkehrssicherheit und Funktionsfähigkeit von Ingenieurbauwerken erbracht.

Ein geordnetes Prüf- und Überwachungssystem trägt dazu bei, Schäden an den Bauwerken bereits im Anfangsstadium zu erkennen und kurzfristig zu beheben. Hierdurch lassen sich spätere kostenaufwändige Sanierungsmaßnahmen oftmals bereits im Vorfeld vermeiden.

Im Rahmen unserer jahrzehntelangen Prüftätigkeit erstellen wir als objektive Experten bautechnische Prüfungen, Bauwerksprüfungen nach DIN 1076 und bauphysikalische Nachweise. Für zahlreiche öffentliche Auftraggeber realisieren wir hoheitliche Prüfungen und verfügen u. a. über ein Zertifikat für Brückenprüfungen. Schwerpunktmäßig prüfen wir Brücken, Ingenieurbauten, Hochbauten oder historische Gebäude bautechnisch, beim Neubau oder Umbau und später auch in der Bestandsprüfung und Überwachung.

Dem Anspruch an Qualität, bei maximaler Wirtschaftlichkeit und Effizienz, werden wir nicht zuletzt mittels unserer explizit für Bauwerksprüfungen ausgestatteten Fahrzeuge gerecht. Mit ihnen erreichen unsere Prüfingenieure selbst schwer zugängliche Bauwerkteile schnell und sicher. Hierdurch reduzieren sich sowohl Aufwand als auch mögliche Sperr- und Ausfallzeiten und somit Kosten deutlich.