Firmenpolitik

Die KramerAlbrecht Ingenieurgesellschaft mbH & Co. KG verfügt über ein dokumentiertes Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001. Außerdem läuft bereits ein weiteres Zertifizierungsverfahren, das uns nach dem Arbeits- und Gesundheitsschutz BS OHSAS 18001 auszeichnen wird. Unsere Qualitätspolitik verfolgt dabei klare Ziele:

Standfestigkeit und Kontinuität

Die Geschichte unseres 1910 gegründeten Unternehmens ist geprägt von den Persönlichkeiten, die das Büro in ihrer Zeit führten, und ihren renommierten Projekten. Wir sind stolz darauf, dass wir zu unseren Kunden langfristige Verbindungen, meist über Jahrzehnte, pflegen. Über die vergangenen Dekaden haben unterschiedliche Ingenieurgenerationen dem Büro KramerAlbrecht ein unverwechselbares Profil verliehen und als gänzlich unabhängig agierendes Ingenieurbüro langwährende Partnerschaften zu großen Unternehmen geknüpft. Wir verfügen dabei über eine vollständige Archivierung aller Projektunterlagen, auf die unsere Kunden generationsübergreifend zurückgreifen können. Dadurch ist sichergestellt, dass das Wissen und die Erfahrung der Mitarbeiter auch nach dem Ausscheiden erhalten bleiben.

Erstklassige Qualität

Von der Hochwertigkeit und Präzision unserer Arbeit wird oftmals der wirtschaftliche Erfolg unserer Kunden bedingt. Darum investieren wir Energie und Sorgfalt in die von uns betreuten Projekte, um unseren Auftraggebern ausschließlich optimale Lösungen zu bieten. Besonders bei schwierigen und anspruchsvollen Projekten wird die Qualität unserer Leistungen deutlich. Frei von Interessensbindungen gegenüber Dritten arbeiten wir durch geeignete Verfahren schnell, wirtschaftlich angemessen und zielorientiert. Nicht nur bei Neubauten, sondern auch beim Anpassen und Ertüchtigen vorhandener Bausubstanz ist unsere qualitativ hochwertige Handschrift klar erkennbar. Auch die Wahrnehmung von Prüfaufgaben sehen wir als gesellschaftliche Verpflichtung, die besonderer Sorgfalt bedarf.

Fachkompetenz und Teamarbeit

Unser kontinuierlicher und offener Dialog mit Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten schafft gegenseitiges Vertrauen sowie ein partnerschaftliches Verhältnis. Unabhängig von Hierarchien ist das Prinzip der offenen Tür dabei ein wichtiger Grundsatz unserer Unternehmenskultur. Es beinhaltet Teamarbeit, offene Kommunikation und einen gegenseitigen respektvollen Umgang auf allen Ebenen. KramerAlbrecht ist durch hohe Fachkompetenz, ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl und die Einbeziehung aller Mitarbeiter in Verbesserungsprozesse geprägt.

Qualität – Gesundheit – Sicherheit

Die Gesundheit und das Wohlbefinden aller am Entstehungsprozess beteiligten Mitarbeiter hat bei uns höchste Priorität. Die kontinuierliche Verbesserung unserer Prozesse im Rahmen eines gelebten Qualitäts-, Gesundheits- und Sicherheitsmanagements bildet in diesem Zusammenhang eine wichtige Grundlage unseres Erfolges. Daher gilt der ständigen Verbesserung und der Verwirklichung unserer Integrierten Managementsysteme unser besonderes Augenmerk. Die Gewährleistung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzes und die Reduzierung von Gefahren auf ein Minimum an unsere Mitarbeiter und Dritte, die zu Verletzungen von Personen, Berufskrankheiten, arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren, Beschädigung oder Zerstörung von Eigentum führen können, ist Voraussetzung unserer Arbeit. Jeder Unfall und jeder Schaden ist einer zu viel.

Die Erreichung dieser Vorgaben ist Aufgabe jeden Mitarbeiters. Die Geschäftsführung lebt dieses Ziel vor und schafft die Voraussetzungen für dessen Erreichen.